Praxisgemeinschaft | M.Höhns, Dr.J.Huang, B. Iwan

Prophylaxe

Prophylaxe

Unter zahnmedizinischer Prophylaxe versteht man vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Karies, Gingivitis und Parodontitis sind die häufigsten Erkrankungen in der Zahnmedizin. Gemeinsame Ursachen sind bakterielle Zahnbeläge (Plaque) und deren Stoffwechselprodukte.

Zur Verhinderung dieser Erkrankungen sind neben guter häuslicher Mundhygiene und gesunder Ernährung auch die professionelle Beseitigung bakterieller Zahnbeläge notwendig.

Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden von ausgebildeten Mitarbeiterinnen auch die für den Patienten schwer zugänglichen Bereiche mit speziellen Geräten und Instrumenten gesäubert und von schädlichen Auflagerungen und Verfärbungen befreit. Dadurch wirken die Zähne nach der PZR häufig heller und schöner als zuvor. Es erfolgt auch eine individuelle Beratung und Anleitung zur vorbeugenden Zahnpflege.

Bei Kindern und Jugendlichen wird im Rahmen der Individualprophylaxe die richtige Zahnpflege geübt und über zahngesunde Ernährung beraten. Oft ist es sinnvoll, die bleibenden hinteren Seitenzähne zu versiegeln. Nach der gründlichen Zahnreinigung wird die Zahnoberfläche mit remineralisierenden Substanzen gehärtet.

Bei täglicher gründlicher Mundhygiene zuhause und regelmäßiger Teilnahme am Prophylaxeprogramm in der Praxis, können Sie Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund erhalten.