Praxisgemeinschaft | M.Höhns, Dr.J.Huang, B. Iwan

Liquid Lifting

Um auch größeren Gesichtsbereichen mehr Volumen, Frische und Ausstrahlung zu verleihen, hat sich gegenüber einem herkömmlichen operativen Facelift das sogenannte Liquid lifting mit dem Stimulationsfiller Polymilchsäure (Sculptra®) als deutlich schonendere Maßnahme durchgesetzt. Bei dieser Form des Liquid Lifting werden größere Mengen des Füllmittels flächig unterspritzt und so Wangenpartie, Schläfe, Jochbein und Kinn aufgepolstert. Abgesunkene Areale werden angehoben und erhalten wieder mehr Volumen. Dieser Stimulationsfiller wirkt anders. Sculptra® ist eine synthetisch hergestellte trockene Substanz auf Basis von Poly-L-Milchsäure, die in die tief liegende Lederhaut gespritzt wird, sich dort im Gewebe verteilt und den Kollagenaufbau anregt. Da sich Polymilchsäure nur sehr langsam abbaut, kann die positive Wirkung der Injektion zwischen 12 und 24 Monate anhalten. Allerdings kommt es nach dieser Zeitspanne, aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses der Gesichthaut, oft zu einem erneuten Verlust der Spannkraft und Elastizität der Haut. Deshalb sollte auch hier in mehreren Sitzungen behandelt werden.

45 Minuten

örtliche Betäubung

keine Ausfallzeit

auf Anfrage